Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

September 2015

Aktuell
Die Stadtverwaltung teilt mit, dass am Montag, den 05.10.2015, die ersten 50 Flüchtlinge im ehemaligen Supermarkt in der Blumenstraße eingetroffen sind. Die Aufnahme des Notunterkunftbetriebes  erfolgte reibungslos. Es sind etwa 10 Kleinkinder unter den Flüchtlingen. In den nächsten Tagen werd  ...mehr
Bürgerversammlung
Großer Andrang herrschte bei der außerordentlichen Bürgerversammlung zum Thema "Flüchtlinge". Rund 300 Bürger hatten sich auf den Weg gemacht, um sich über die aktuelle Lage zu informieren und den Verantwortlichen im Landratsamt ihre Ängste und Sorgen mitzuteilen. Die Moderation des Abends  ...mehr
Hochwasserdamm
Der Stadtrat der Stadt Wassertrüdingen hat in seiner letzten Sitzung einstimmig die Planungen und die Kostenaufstellung des Berliner Planers Maik Böhmer für die Umsetzung der Bayerischen Landesgartenschau 2019 in Wassertrüdingen genehmigt. Rund zehn Millionen werden in die beiden Gartenschauge  ...mehr
Der Oberbürgermeister der Stadt Schorndorf in Baden-Württemberg, Matthias Klopfer, besuchte jetzt mit einer Delegation Herrn Bürgermeister Günther Babel in Wassertrüdingen. Hintergrund des Besuches war, dass im Jahr 2019 sowohl die Bundesgartenschau in Heilbronn, als auch die Landesgartenschau  ...mehr
Aktuell
Die weltpolitische Flüchtlingskrise macht auch vor Wassertrüdingen nicht Halt; ab Anfang Oktober richtet der Freistaat Bayern in Wassertrüdingen zwei Notunterkünfte für Flüchtlinge ein. Eine Unterkunft kommt in einen derzeit leerstehenden Verbrauchermarkt, die zweite Notunterkunft wird in eine  ...mehr
Stadtratsausflug 2015
PASSAU/WASSERTRÜDINGEN Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper (unser Bild rechts) ließ es sich nicht nehmen, eine Delegation des Wassertrüdinger Stadtrates, die zur Infofahrt in die 3-Flüsse-Stadt gekommen war, im historischen Rathaussaal persönlich zu begrüßen. Dupper freute sich, seinen  ...mehr

drucken nach oben